Allgemeine Information

Die Idee Tagung

Eine Tagung in guter Atmosphäre mit vielen praktischen Anregungen und Denkanstößen für Fachleute, die im psychotherapeutischen, psychosozialen oder auch medizinischen Feld mit Teile-Techniken arbeiten oder arbeiten wollen. Eine Tagung, die viel Handwerkszeug „aus der Praxis für die Praxis“ vermittelt.

Inhalte und Themen

  • Der Fokus der Tagung liegt auf der therapeutischen Arbeit mit inneren Anteilen.
  • Ego-State Therapie (nach John und Helen Watkins)
  • Psychoanalytische Teile-Modelle
  • Schema-Therapie
  • Transaktionsanalyse
  • Gestalttherapie
  • Teile-Modelle in der systemischen Therapie
  • Hypnosystemische Ansätze
  • Teile-Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (z. B. die Handpuppenarbeit von Siegfried Mrochen)
  • Parts-Party nach Satir
  • Teilekonzepte in der Traumatherapie
  • Innere Familie und inneres Parlament
  • Innere Kritiker, Saboteure und Co.
  • Umgang mit Ambivalenzen
  • Hypnotherapeutische Konzepte (Dissoziation, Altersregression, Amnesie, etc.)

Tagungsstruktur

  • Überwiegend dreistündige Themenworkshops
    (6 Zeitpunkte mit jeweils über 10 parallelen Workshops)
  • Einführungsworkshops
    (z. B. Ego-State Therapie oder Hypnotherapie)
  • Der Schwerpunkt liegt auf der therapeutischen Praxis
  • Jeden Tag 1-2 Hauptvorträge
    zu zentralen Themen oder zur generellen Horizonterweiterung
  • Jeden Tag Abendprogramm
    Tagungsfest mit Live-Musik, Kabarett & Chanson

Viele Workshops der Teiletagung beschäftigen sich damit, wie der Ego-State Ansatz und andere Teilemodelle erfolgreich nicht nur bei Menschen mit Posttraumatischen Erscheinungen, sondern auch bei Persönlichkeitsstörungen, Ängsten & Konflikten eingesetzt werden können.

Vorläufige Tagungszeiten

Donnerstag: ca. 9.15-18.30 Uhr
Freitag: ca. 8.30-18.00 Uhr
Samstag: ca. 8.30-18.00 Uhr
Sonntag: ca. 9.00-13.15 Uhr

Hinweis: Die endgültigen Tagungszeiten werden voraussichtlich
im Frühjahr 2021 hier veröffentlicht.

Tagungssprache

Der Großteil des Programmes wird auf deutsch sein. Die internationalen KollegInnen werden auf englisch unterrichten, diese Veranstaltungen werden nicht gedolmetscht. Wir werden die Workshop-Schienen so gestalten, dass immer eine große Auswahl an deutschsprachigen Veranstaltungen stattfindet.

TeilnehmerInnen & Zielgruppen

Diese Fachtagung richtet sich an Berufsgruppen aus dem medizinischen, psychotherapeutischen, pädagogischen oder sozialen Bereich: PsychotherapeutInnen, TraumatherapeutInnen, PsychiaterInnen, SozialarbeiterInnen, FamilientherapeutInnen, etc.

Kulturprogramm

Wie bei allen unserer Tagungen bieten wir auch Erfrischendes und Hochkarätiges am Abend. Helge Heynold vom Hessischen Rundfunk ist im Ruhestand und dabei, unser Team zu schulen, sodass wir die Tradition der Kabarett-Gala später auch mal ohne ihn fortsetzen können. Helge Heynold ist seit sehr langer Zeit für die tollen Rahmenprogramme unserer Tagungen zuständig und dafür     verantwortlich, dass auf den Feedbackbögen schon mal Bemerkungen standen wie: „Allein das Kulturprogramm war die Reise zur Konferenz wert.
Schwerpunkt: Humor, Kabarett, Chanson. Am Samstagabend wird es ein Tagungsfest mit Live-Musik geben.

Begleitende Ausstellung

Auf der Tagung wird es eine begleitende Ausstellung geben. Darunter befindet sich u.a. die Tagungsbuchhandlung. Neben vielen Standardwerken wird sie auch mit neuen und eher unbekannten Büchern bestückt sein. Wir erfragen regelmässig vorher unsere ReferentInnen nach ihren Empfehlungen und Insider-Tipps.

Veranstaltungsort:

Congress Centrum Würzburg
Pleichertorstraße 5
97070 Würzburg

Veranstalter:

Trenkle Organisation GmbH
Bahnhofstr.4
D-78628 Rottweil

Schnellkontakt:

Telefon: 0741/2068899-0
Fax: 0741/2068899-9
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2020 by Trenkle Organisation GmbH.

zw logo 2018 icon white