Somatic Experiencing und Ego-State-Therapie kreativ kombinieren: Ein Demonstrations-Workshop

Meine persönliche Erfahrung in der Anwendung von Hypnose-Psychotherapie und Ego-State-Therapie bei Trauma-Patienten umfasst eine Zeitspanne von mehr als 30 Jahren. Im Verlauf meiner beruflichen Entwicklung wurde ich jedoch immer kritischer hinsichtlich meiner eigenen Interventionsstrategien. Ich wurde mir der Tatsache bewusst, dass ich mich bei der Durchführung von Interventionen lediglich von den traditionellen Konzeptionen des Bewusstseins mit ihrer kognitiven „Verkopftheit“ leiten ließ, statt das Bewusstsein als eingebettet im Selbst und in die Umwelt zu verstehen. Das veranlasste mich zu der Einsicht, dass die Behandlung mit Hypnose und Ego-State Therapie nicht nur als intrapsychische kognitive Interventionsstrategie aufgefasst werden sollte, sondern vielmehr als Strategie, die in die therapeutische Beziehung eingebettet ist, mit dem Ziel, meinen Patienten ein Gefühl der Sicherheit zu vermitteln. Mir wurde klar, dass die Gilde der Psycho-, Hypno-und Ego-State TherapeutInnen in ihrem Streben nach Exzellenz den Körper und die Funktion des Nervensystems nur mit einem blinden Auge betrachtet haben: ein Riesenfehler. Das hat bei mir eine Wende eingeleitet und ich begann in zunehmendem Maß Körperarbeit und mehr somatische Ansätze wie Somatic Experiencing nach Peter Levine in meine Arbeit mit klinischer Hypnose und Ego-State-Therapie zu integrieren. Zu meiner Überraschung entdeckte ich dann, dass die Kombination von Hypnose, Ego-State Therapie und Körperarbeit  einen „Neustart“ des inkohärenten autonomen Nervensystems bei meinen traumatisierenden Patienten ermöglicht und so hilft, ihr Nervensystem wieder neu zu regulieren. So wird das Erleben von „Ganzheit“, Flow, Kohärenz und Selbst-Regulation als Erfahrung eines inneren Heilungsvorgangs gefördert. Ich werde in diesem Workshop ganz praktisch das Vorgehen so demonstrieren, wie es auch in einem klinischen Setting zur Anwendung kommen kann.

Veranstalter:

Trenkle Organisation GmbH
Bahnhofstr.4
D-78628 Rottweil

Schnellkontakt:

Telefon: 0741/2068899-0
Fax: 0741/2068899-9
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2020 by Trenkle Organisation GmbH.

zw logo 2018 icon white