Wenn’s drauf an kommt! Ego-State-Therapie im Sport und anderen Leistungssituationen

Im Training läuft's bestens, alle technischen Abläufe sind tausendfach geübt, verfeinert und perfektioniert worden. Über Monate, systematisch, puls-, watt- und videokontrolliert hat sich der Sportler, die Sportlerin auf einen wichtigen Anlass vorbereitet. Alles richtig gemacht. Trotzdem setzt ein Athlet seinen Wettkampf in den Sand, verhaut eine Athletin ihre Übung, bleibt einer Trainingsweltmeister und ist am Tag X nicht bereit.
Das ist der Klassiker und vermutlich der häufigste Anmeldegrund in der sportpsychologischen Praxis.
Die Ego-State-Therapie und ebenso die Ressourcen-Therapie (Gordon Emmerson) bieten hier hilfreiche Konzepte zur Erklärung und nützliche Interventionen für die Beratung an. In diesem Workshop werden anhand einiger Fallbeispiele aus der Praxis mögliche Vorgehensweisen und die Anwendung verschiedener Techniken dargestellt. Die Teilnehmenden erhalten Gelegenheit zur Diskussion eigener Fallbeispiele.
Lernziele: die Teilnehmenden kennen die Grundlagen der Ego-State-Therapie, können einzelne Techniken bei Versagen in Leistungssituationen in ihrer Praxis anwenden und reflektieren eigene Fälle aus der Praxis.
Voraussetzungen für diesen Workshop: es werden keine Vorkenntnisse erwartet. Je nach Wissenstand der Teilnehmenden beginnt der Workshop mit einer Kurz-Einführung in die Ego-State-Therapie. Hilfreich ist ein Bezug zu Sport und/oder anderen Leistungssituationen, sei dies persönlich oder durch die eigenen Klienten.

Veranstalter:

Trenkle Organisation GmbH
Bahnhofstr.4
D-78628 Rottweil

Schnellkontakt:

Telefon: 0741/2068899-0
Fax: 0741/2068899-9
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2020 by Trenkle Organisation GmbH.

zw logo 2018 icon white