Jeder hat sein Reflecting Team dabei. Ego-State Therapie und die Nutzung eigener inneren Anteile als Reflecting Team

Die Ich-Anteile des Therapeuten, als sog. „Inneres Reflecting Team“ spielen eine ebenso wichtige Rolle wie die des Klienten. Dieser innere Dialog zwischen den Ego-States des Therapeuten soll in der Therapie zugänglich gemacht und therapeutisch genutzt werden. Unterschiedliche Aspekte werden dem Klienten zur Auswahl angeboten. Ego-States fühlen sich häufig durch Therapeuten in ihrer Existenz bedroht. Daher wird die Ego-State-Therapie mit dem systemischen Ansatz des Reflecting Team von Tom Andersen verbunden. Die Kernidee des reflektierenden Teams ist die Offenheit und Gleichheit zwischen Therapeut und Klient, dem eine zuhörende, reflektierende Position ermöglicht wird, die weniger bedrohlich ist. Die Ego-States können sich sicher fühlen. Dies birgt die Chance neuer Ideen des Erkennens und Handelns und damit zur Veränderung. Der Workshop beinhaltet Theorie, um diese neuartige Kombination zu erklären, sowie praktische Übungen und Anwendungsmöglichkeiten.

Veranstalter:

Trenkle Organisation GmbH
Bahnhofstr.4
D-78628 Rottweil

Schnellkontakt:

Telefon: 0741/2068899-0
Fax: 0741/2068899-9
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2020 by Trenkle Organisation GmbH.

zw logo 2018 icon white