Dr. Uta Sonneborn

Dr. med., Fachärztin für Psychotherapeutische Medizin, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Akupunktur, in eigener Praxis in Heidelberg seit 1988. Ausgebildet u.a. in Gesprächstherapie nach Rogers, tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, Transaktionsanalyse, Gestalttherapie, integrativer Gestaltkörperpsychotherapie, Traumatherapie, u.a. PITT nach Reddemann, zertifizierte IFS Therapeutin Lehrbeauftragte der Universität Heidelberg Medizinische Psychologie Balintgruppen-Leiterin der Deutschen Balint- Gesellschaft Lehrtherapeutin  Supervisorin und Dozentin in den Instituten HIP, HIT und WIAP, tiefenpsychologisch und systemisch 2012 Gründung und Institutsleitung des 1. IIFS -Instituts in Deutschland und Begründerin der "IIFS und Professionellen Selbstfürsorge", Leitung der IIFS-Ausbildungen, -Lehrtherapeutin, -Supervision und -Selbsterfahrung 2020 Aufnahme der IIFS in das Curriculum zur Ausbildung systemischer Psychologischer Psychotherapeut*innen im HIP Heidelberg.


Uta Sonneborn (mit Beiträgen von Ruthild Haage-Rapp, Christa Middendorf & Ana Cristina Pires)
SELBST-geführte Psychotherapie
Neue Wege der Integrativen Psychotherapie Innerer Systeme und der professionellen Selbstfürsorge
 
Die Integrative Psychotherapie Innerer Systeme – IIFS – ist sowohl Haltung als auch Methode. Sie verbindet humanistische Psychotherapien, achtsame Wahrnehmungsschulung, Körperpsychotherapie und IFS. 
Ausgegangen wird von einem natürlichen System innerer Vielfalt: vom körperlich und mental erfahrbaren Wesenskern, dem SELBST, und den Persönlichkeitsanteilen. Der nicht mit seinen Teilen verwobene Mensch SELBST ist in der Lage, erlebbar zu diesen in Beziehung zu treten. Dieses innovative Moment beinhaltet die Chance einer Neuintegration der Teile und hat eine tiefe, verbindende, heilsame, neuronal verändernde und somit nachhaltige Wirkung auf das ganze System.
 
Dieses Erfahrungslehrbuch beschreibt die Grundlagen der IIFS, macht Sie mit dem SELBST-Begriff vertraut, skizziert ausführlich die Beziehung zwischen SELBST und Teilen und beleuchtet mögliche Anwendungsgebiete in der Psychotherapie wie den Umgang mit Scham, die Psychoonkologie und Trauma-Therapie. Zudem enthält es viele Übungen, Meditationen und Beispiele.
 
Ein Kapitel widmet sich der professionellen Selbstfürsorge. Sie erfahren, wie Sie einen neuen Zugang zu Ihren berufstätigen Anteilen gewinnen und sie von SELBST-Qualitäten unterscheiden. So ist es möglich, ein Leben lang Freude in diesen manchmal so schweren und gleichzeitig so wunderbaren Berufen zu erleben.
 
Wir wünschen Ihnen damit viel Freude! 

Workshop:

SELBST-geführte Psychotherapien- neue Wege der Integrativen Psychotherapie Innerer Systeme und Professionelle SELBST-Fürsorge- Einladung zu einem Erfahrungsworkshop

Die „Integrative systemische Therapie mit der Inneren Familie - IIFS“, stellt eine Bereicherung zu einer auf Achtsamkeit, Mitgefühl und Ressourcen basierenden therapeutischen Haltung zu Klient*Innen und sich selbst als Therapeut*In dar.
Sie kristallisiert das SELBST, den heilen und heilsamen...

Veranstalter:

Trenkle Organisation GmbH
Bahnhofstr.4
D-78628 Rottweil

Schnellkontakt:

Telefon: 0741/2068899-0
Fax: 0741/2068899-9
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2020 by Trenkle Organisation GmbH.

zw logo 2018 icon white