Angela Dunemann

Angela Dunemann lebt und arbeitet seit 30 Jahren in Wetzlar als Diplom Sozialpädagogin, Psychotherapeutin HP und Yogalehrerin. Im Albert-Schweitzer-Kinderdorf hat sie mit ihrer eigenen Familie und sieben Pflegekindern gelebt. Seit 2000 wirkt sie als systemisch ausgebildete Kinder/Jugendlichen und Traumatherapeutin. Gleichzeitig leitet Sie seit 20 Jahren zusammen mit ihren Kolleginnen ein eigenes Yoga-Institut, www.mandala-wetzlar.de . Hier ist sie in Kursen und in der Yogaausbildung tätig.
Ihr sind in diesen Jahren unzählige kleine und große Menschen begegnet, die schwere Erlebnisse zu verkraften haben. Trennungen, körperliche und seelische Gewalt, Vernachlässigung und vieles mehr hinterlässt Spuren. Die Folgen dieser schrecklichen Erfahrungen erschweren eine gesunde Entwicklung und stehen einem selbstbestimmten und erfüllten Leben oft im Weg. Die Beziehung zu sich selbst, zu anderen Menschen und zur Welt ist häufig sehr stark beeinträchtigt.
So hat sie im Laufe der Jahre einen eigenen Yoga-Stil entwickelt, den sie als in erster Linie wahrnehmungsorientiert und traumasensibel begreift.
In ihre therapeutischen Settings fließen häufig Yogaelemente ein und in ihrem Yogaunterricht, z.B. mit jungen Migranten ihre therapeutischen Erfahrungen.
Im Rahmen der von der Gesellschaft TSYingradual, www.traumasensiblesyoga.de
 durchgeführten Seminare und Ausbildung ist es ihre große Motivation, Therapeuten und Yogalehrende zusammen zu bringen, um wechselseitig von den Erfahrungen zu lernen.
Sonstige Weiterbildungen:
NIK Bremen – systemische Therapie für Kinder- und Jugendliche
IfS Essen systemische Traumatherapie mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

Veröffentlichungen:
 „Yoga und Bewegungsspiele für Kinder“, Kösel 2005
 ”Yoga in der Traumatherapie” mit Regina Weiser, Klett-Cotta 2010
 „Traumasensibles Yoga“ mit Regina Weiser, Joachim Pfahl, Klett-Cotta 2017


Workshop:

Traumasensibles Yoga und die Integration verletzter innerer Anteile

Traumatische Erfahrungen hinterlassen Spuren - auch im Körper. Die Spürfähigkeit und das Bewegungserleben sind eingeschränkt oder verloren gegangen. Der Atem ist verändert und das Bewusstsein an die Vergangenheit gebunden.
Traumasensibles Yoga (TSY) ist ein praktisch erprobter und theoretisch...

Veranstalter:

Trenkle Organisation GmbH
Bahnhofstr.4
D-78628 Rottweil

Schnellkontakt:

Telefon: 0741/2068899-0
Fax: 0741/2068899-9
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2020 by Trenkle Organisation GmbH.

zw logo 2018 icon white